Mobil 0173 / 69 82 585
Telefon 0231 / 28 99 84 53

Email:  post@ankauf-asiatika.de
Rufen Sie uns an
0173 / 69 82 585  
0231 / 28 99 84 53  


Besuchen Sie uns an
Kaiserstr. 68  
44135 Dortmund  


Schreiben Sie uns an
post@ankauf-asiatika.de  

Asiatika Schätzung? Asiatika versteigern?

Essen - Düsseldorf - Köln - Hannover - Stuttgart - Frankfurt

Asiatika-SchätzungWenn Sie antikes Chinesisches Porzellan verkaufen, oder Vasen, Teller, sowie tibetische Buddhas und japanische Bronzefiguren versteigern lassen möchten, rufen Sie uns an! Falls Sie selbst aus Asien, Tibet, Burma, Myanmar, Indonesien, Japan, Indien oder China dekorative Holzschnitzereien, Silberschmuck mit Bernstein, Jade, Buddhas, chinesische Möbel, Samurai Rüstungen, japanische Holzschnitte, Okimonos, oder Netzukes aus Elfenbein (vor 1920) gekauft haben und die Objekte nicht mehr mögen, sprechen sie mit uns darüber. Wir kaufen dekorative und antike Asiatika direkt und in bar vor Ort in Essen, Mülheim an der Ruhr, Krefeld, Neuss, Düsseldorf, Mönchengladbach, Köln, Bonn, Kassel, Mainz, Münster, Hannover, Frankfurt, Hamburg, Bremen, Kiel und Stuttgart. Wir benötigen im Vorfeld zur internen und externen Auswertung aussagekräftiges Fotomaterial per Email. Diese Email muss Ihren Standort und Kontaktdaten enthalten, ebenso das schriftliche Einverständnis Ihre Fotos im Zweifelsfall an renommierte Experten für Asiatika, oder führende nationale und internationale Auktionshäuser weiterzuleiten. Diesen Aufwand betreiben wir natürlich nicht für jedes Reisemitbringsel, legen Ihnen aber eigene Sorgfalt und Vorsicht bewusst ans Herz. Die Verantwortung Asiatika zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, kann Ihnen niemand abnehmen. Auch uns, sind trotz jahrelanger Beschäftigung mit der Materie, schon Fehler bei der Einschätzung des Potentials bei einer Versteigerung von chinesischen Vasen, Buddhas und Ritual und Kult-Objekten passiert. Dies sei nur der Ordnung halber erwähnt.

Termine vor Ort in NRW, Niedersachsen & Rheinland-Pfalz

Asiatika-SchätzungWir erwarten nicht, dass Sie sich chinesische Bodenvasen, Steinköpfe aus Burma oder Tibet, tibetische Silberkannen, Schalen und Schmuck aus China, oder asiatische Schnitzereien aus Elfenbein, Koralle, Holz, oder Nashornbecher in Ihren Kofferraum packen und zur Asiatika Schätzung zu uns nach Dortmund kommen. Wir kommen gern, bei umfangreichen Sammlungen, zum Asiatika Ankauf nach Düsseldorf, Köln, Bonn, Münster oder auch nach Krefeld, Mönchengladbach, Neuss, Meerbusch oder Ratingen, um nur einige Städte unseres Einsatzgebietes aufzuzählen. Sie können sich auch gern aus den umliegenden Orten Wuppertal, Duisburg, Leverkusen, Remscheid, Solingen, Wermelskirchen, oder auch Kassel, Mainz, Hannover, Hamburg und Bremen an uns wenden. Eine Schätzung und Bewertung des Potentials Ihrer Sammlung muss bei weiteren Anfahrten vorher über Fotos und externe Asiatika Experten und Auktionshäusern ausgelotet werden. Wir verhandeln gerne fair und transparent auf Grundlage dieser Asiatika Schätzung mit Ihnen. Auf Wunsch legen wir Ihnen die geführte Korrespondenz zum Abgleich vor. Unsere Kundschaft für chinesische Vasen, Keramik und Bronzegefäße, sowie natürlich für Buddhas, Samurai Schwerter und Rüstungen aus Japan befindet sich nicht nur in NRW, Hessen oder Rheinland-Pfalz. Daher sind wir es in unserem Hause gewohnt Termine in Osnabrück, Hannover, Bremen oder auch in Hamburg miteinander in Einklang zu bringen.

Termine zur Asiatika Schätzung in Dortmund

Selbstverständlich sind Sie generell mit Einzelobjekten oder kleineren Schmuckstücken bei uns im Antiquitätengeschäft in Dortmund herzlich willkommen. Es kann ja vorkommen, dass Sie selbst in Dortmund oder im direkten Umfeld, in Unna, Kamen, Lünen, Schwerte, oder Herdecke wohnen. Wenn Ihnen eine Schätzung von Asiatika eine Anfahrt von Münster, Essen, Bochum, Witten, Herne, Hattingen, Soest am Möhnesee wert ist. Die Distanz von den nahegelegenen Städten aus dem Sauerland wie Menden, Arnsberg, Schmallenberg, Lüdenscheid bis hin nach Paderborn, Delbrück, Kassel eine Reise zu uns wert ist. Bei rein dekorativen, modernen Objekten entscheiden wir oft spontan über den Asiatika Ankauf, bei antiken Stücken kann es sein, das wir uns erst um eine zweite Meinung bei externen Sachverständigen, Gutachtern für Asiatika, oder renommierten Auktionshäusern mit Schwerpunkt Asien Auktionen, in Ihrem eigenen Interesse, kundig machen müssen.

Asiatika Schätzung - Email mit Foto nur als Erstkontakt

Asiatika-SchätzungEs ist wünschenswert beim ersten Kontakt uns eine Email mit einem Beispielfoto pro Objekt zu senden. Bei chinesischen Porzellan, Vasen, Schalen, Teller benötigen wir ein zweites Foto vom kompletten Boden. Bei allen asiatischen Bronzefiguren, wie Buddhas, tibetischen Götterkriegern, Guan Yu Darstellungen und Objekten aus Jade, Koralle und Elfenbein bitten wir Sie um reine Tageslichtaufnahmen, zur besseren Beurteilung der Oberfläche. Sonst kommt es leider oft zu Verfälschungen der Patina und das erschwert die Asiatika Schätzung extrem und macht eine Beurteilung des Alters nach Foto unmöglich. Aufgrund der persönlichen Begeisterung für Asien schätzen wir folgende buddhistische Bronzefiguren im Ankauf besonders:

  • Maitreya / Buddha der Zukunft
  • Buddha Shakyamuni
  • Vajradhara
  • Guanyin / Gottheit der Barmherzigkeit
  • Amitajus / Gottheit des langen Lebens

Eine Anfrage per Email kann und soll natürlich nicht die Prüfung im Original ersetzen und erst recht nicht das primäre Ziel unserer Tätigkeit als Kunst- und Antiquitätenhandel, nämlich den direkten Asiatika Ankauf. Daher verstehen Sie bitte unser Angebot nicht als Aufforderung aus dem kompletten Bundesgebiet uns reine Online-Asiatika-Schätzungen abzufordern, ohne das Ziel Ihre Objekte auch aktuell an uns zu verkaufen. Danke für Ihr Verständnis.

Erstkontakt - Anfragen per Post mit analogen Foto

Sie besitzen keinen PC oder tun sich mit dem Verschicken von Fotos online schwer. Kein Problem, senden Sie uns doch Ihre Anfrage zum Thema "Schätzung von Asiatika" mit herkömmlichen Fotos per Post an:

Antik-Ankauf-RS
Herrn Herr Steder
Kaiserstr. 68
44135 Dortmund

Unser Kunsthandel in Dortmund beschäftigt sich traditionell mit den klassischen Sammelgebieten Gemälde, Skulptur, Druckgrafik, Moderne Kunst, Jugendstil Porzellan, Silber, Jugendstil und Art-Deco Glas, Bauhaus Keramik, Ikonen und Asiatika. Wir geben gerne unser Wissen um Kunst und Antiquitäten an kommende Generationen von Sammlern weiter. Wir waren bereits für diverse Rechtsanwälte, Erbengemeinschaften, Notare und Nachlassverwalter tätig. Belastbare Expertisen sind dabei aufwandsabhängig kostenpflichtig. Wir behandeln Anfragen zur Schätzung diskret und zeitnah um Ihnen bei wichtigen Entscheidungen, im Zusammenhang mit Senioren-Umzügen, Auflösung von Zimmern in Altersheimen oder auch ganzen Haushaltsauflösungen in Düsseldorf, Essen, Köln, Münster und ganz NRW eine echte Hilfe zu sein.

Ankauf Asiatika aus Sammlung & Nachlass

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit der Schätzung von Asiatika respektive mit dem Wunsch der Beurteilung Ihrer Samurai Rüstungen, Schwerter, Netsukes, Okimonos, chinesischen Vasen und Buddhas aus Tibet kontaktieren. Wir von "Ankauf-Asiatika.de" freuen uns auf Ihre Anfrage. Noch ein Wort zum Abschluss: Neben der reinen Beurteilung von Asiatischen Objekten aus Holz, Stein, Keramik, Porzellan, Koralle, Jade, Elfenbein und Bronze sind wir natürlich primär am direkten Ankauf Ihrer Asiatika-Sammlung interessiert. Sollten Sie jedoch eine Versteigerung, also ein Auktionshaus bevorzugen, kein Problem, wir organisieren alles weitere gerne für Sie.

  • Asiatika Ankauf
  • Asiatika Verkauf
  • Asiatika Schätzung
  • Auktionshaus für Asiatika
  • Kunsthandel mit Asiatika

Die Basis für eine Asiatika Expertise

Unser Service rund um den reinen An- und Verkauf von Asiatika kennt nur wenige regionale Grenzen, ist aber wie jede kaufmännische Tätigkeit am Gewinn orientiert. Wir machen Sie daher darauf aufmerksam, dass Anfahrten zur umfassenden Beratung vor Ort, weitere zeitintensive Recherchen, sowie Transporte und schriftlichen Stellungnahmen stets kostenpflichtig sind. Bitte lassen Sie uns das im Vorfeld besprechen. Ein Anspruch auf Beratung besteht in keinem Fall. Herzlichst Ihr Stefan Steder